ÖGfE-Umfrage: Vorarlberg zeigt sich von seiner EU-freundlichen Seite

Umfragen

ÖGfE-Umfrage: Vorarlberg zeigt sich von seiner EU-freundlichen Seite

Umfragen

ÖGfE-Umfrage: Tiroler:innen favorisieren mehr gemeinsames europäisches Handeln und sozialeres Europa

Stellungnahmen

Zu Gast: Paul Schmidt im ZIB 2 Podcast

Umfragen

ÖGfE-Umfrage: Hohe EU-Wahlbereitschaft in Niederösterreich, aber Unsicherheit in Sachen EU-Mitgliedschaft

ÖGfE-Umfrage: Vorarlberg zeigt sich von seiner EU-freundlichen Seite

Umfragen

ÖGfE-Umfrage: Vorarlberg zeigt sich von seiner EU-freundlichen Seite
ÖGfE-Umfrage: Tiroler:innen favorisieren mehr gemeinsames europäisches Handeln und sozialeres Europa

Umfragen

ÖGfE-Umfrage: Tiroler:innen favorisieren mehr gemeinsames europäisches Handeln und sozialeres Europa
Zu Gast: Paul Schmidt im ZIB 2 Podcast

Stellungnahmen

Zu Gast: Paul Schmidt im ZIB 2 Podcast
ÖGfE-Umfrage: Hohe EU-Wahlbereitschaft in Niederösterreich, aber Unsicherheit in Sachen EU-Mitgliedschaft

Umfragen

ÖGfE-Umfrage: Hohe EU-Wahlbereitschaft in Niederösterreich, aber Unsicherheit in Sachen EU-Mitgliedschaft
previous arrow
next arrow
ögfe NEWS
Aktuelle Veranstaltung
Bundesländertour – Europa Club Wien: EUre Stimme zählt
Über 100 Schüler:innen diskutierten am 6. Mai im Europa Club Wien: „Eure Stimme zählt!“ mit Expert:innen über die EU und europapolitische Antworten auf die Klimakrise, auf die Inflation, die Schwierigkeiten am Arbeits- und Wohnungsmarkt und über Bildung, Information und Medien.

ÖGfE Portfolio

Stellungnahmen

Aktuelle EU-Analysen

Ögfe Policy Briefs

Wissenschaftliche Publikationsreihe

Umfragen

Einstellung der ÖsterreicherInnen zu EU-Themen

Veranstaltungen

Veranstaltungsreihen “Europa Club Wien”/
“Europa Club Live” und weitere

Schulaktivitäten

LehrerInnen-Seminare, Wanderausstellung,
Berufsschultour

Abstimmungsmonitoring

Abstimmungsverhalten der österreichischen EU-Abgeordneten

Aktueller Policy Brief
Impulse des Europäischen Parlaments für eine sozial gerechtere Europäische Union
Von: Felix Mayr
Als einzig direkt gewählte Institution nimmt das Europäische Parlament eine besondere Rolle in der demokratischen Legitimation allen Handelns der Europäischen Union ein. Trotz des hauptsächlichen Krisenmanagements durch den Rat der Europäischen Union und die Europäische Kommission konnte auch das Europäische Parlament eigene Initiativen anstoßen und eine Vielzahl europäischer Gesetze beschließen. Für integrationsfreundliche Kräfte stellte es einen wichtigen Bündnispartner dar. Angesichts der bevorstehenden Europawahl analysiert der Autor des Policy Briefs wichtige Impulse des Europäischen Parlaments, wirft Schlaglichter auf ausgewählte Themen der vergangenen Legislaturperiode und formuliert Handlungsempfehlungen.