Image Placeholder

Eine Präsidentschaftsdebatte über die Zukunft Europas

Die Präsidentin Estland wird sich während ihres Staatsbesuchs in Österreich mit Bundespräsident Alexander Van der Bellen zur aktuellen Lage in der EU und den dringlichsten Herausforderungen austauschen – nach sechzehn Monaten einer Pandemie, welche die Art der Zusammenarbeit in der Europäischen Union auf die Probe gestellt hat.

Hat die Pandemie die Europäische Union gestärkt oder geschwächt? Kann die EU eine Vorreiterrolle in der Handhabung des digitalen und ökologischen Wandel einnehmen? Sind die USA wieder zurück als Europas engster Verbündeter und/oder muss die EU eine stärkere Rolle auf der Weltbühne einnehmen? Ist Europa als Kontinent bereit auch mit systemischen Rivalen umzugehen, insbesondere mit Russland und China?

Eine Präsidentschaftsdebatte über die Zukunft Europas mit

Kersti Kaljulaid, Kersti Kaljulaid,
Präsidentin der Republik Estland
und
Alexander Van der Bellen,
Bundespräsident der Republik Österreich

Moderation: Martin Selmayr, Vertreter der Europäischen Kommission in Österreich

Donnerstag, 27. Mai 2021
10:30 – 11:15 Uhr

Die Debatte findet auf Englisch statt.

STREAM

GÄSTE

Kersti Kaljulaid, Präsidentin der Republik Estland

Alexander Van der Bellen, Bundespräsident der Republik Österreich

Moderation:
Martin Selmayr, Vertreter der Europäischen Kommission in Österreich