Österreichische Gesellschaft für Europapolitik

  Das Recht auf Freizügigkeit der ArbeitnehmerInnen gilt als eine der großen Errungenschaften der EU. Doch in letzter Zeit steht dieses Recht auch immer öfter in der Kritik: Bleiben die sozialen Rechte auf der Strecke? Was tun...

» lesen Sie mehr

Vom 19. bis 21. Mai 2014 findet in Bern/Schweiz ein Seminar der Europäischen Senioren Online Akademie (ESOA) unter dem Motto „Wege zueinander – Die Schweiz mitten in Europa" statt.

» lesen Sie mehr

Wie wird die EU wahrgenommen? Welche integrationspolitische Rolle spielt der Euro? Wie ist die öffentliche Meinung vor den Wahlen zum Europäischen Parlament? Zu diesen Fragen diskutierten drei hochkarätig besetzte Panels in der...

» lesen Sie mehr

<< Erste < Vorherige 1-3 4-6 7-9 10-12 13-15 16-18 19-21 Nächste > Letzte >>

EU Transeuropäische Netze (TEN): Wirtschaftliche Auswirkungen am Beispiel der Baltisch-Adriatischen-Achse

27.02.2012

Die Transeuropäischen Netze (TEN) werden wiederholt als Beispiel dafür angeführt, dass die EU einen wirtschaftlichen Mehrwehrt bringen kann. Im Rahmen der Veranstaltung werden die wirtschaftlichen Auswirkungen der TEN am Beispiel der Baltisch-Adriatischen-Achse diskutiert.

Montag, 27. Februar 2012, 18.00 Uhr
Oesterreichische Nationalbank
Otto-Wagner-Platz 3, 1090 Wien
Veranstaltungssaal, Erdgeschoss

 

Begrüßung und Einleitung
Mag. Franz Nauschnigg
Oesterreichische Nationalbank


Präsentation der ÖBB-Studie „Baltisch-Adriatische-Achse: Gesamtwirtschaftliche Bewertung im Rahmen der erweiterten Kosten-Nutzen-Analyse Bahn (eKNA-B)“
Ing. Mag. Marko Koren und DI Dr. Hans Wehr
ÖBB-Infrastruktur AG


Anmeldung
U.A.w.g. bis spätestens Dienstag, 21. Februar 2012 unter der Fax-Nr. (01) 404 20 DW 6697 oder
per E-Mail an lisa.ludwiczak@oenb.at.

 

Eine Veranstaltung der Oesterreichischen Nationalbank in Kooperation mit der ÖGfE.