Österreichische Gesellschaft für Europapolitik

Diskussionsveranstaltung mit Radovan Jelašić (Ehem. Gouverneur der Serbischen Nationalbank), Wolfgang Duchatczek (Vize-Gouverneur der OeNB) und Thomas Wieser (SC im BM für Finanzen) in der Oesterreichischen Nationalbank.

» lesen Sie mehr

"Gegen Europa spekuliert man nicht" stellte Finanzstaatssekretär Schieder beim Europa Club Wien am 28.3.2011 klar. Der kürzlich beschlossene Europäische Stabilitätsmechanismus ESM sei ein starkes Signal gegen Spekulation.

» lesen Sie mehr

Pro Niederösterreich-EuropaBürgerInnenforum in Kooperation mit dem Renner-InstitutDonnerstag, 24. März 2011, 19 UhrGasthaus Löffler-WagnerWiesenfeld 1, 3161 St. Veit/Gölsen   Grundsätzlich dient das Forum für Bürgerinnen und...

» lesen Sie mehr

EWSA-Auszeichnung für die Aktion ''Europaschirm''

04.11.2009.

EWSA-Auszeichnung für die Aktion ''Europaschirm''
Foto: Veldemanphoto/EWSA 

Der Europäische Wirtschafts- und Sozialausschuss (EWSA) vergibt heuer bereits zum dritten Mal den „civil society prize“ an herausragende Projekte der Zivilgesellschaft.

Mit dem dritten Platz für die Aktion „Europaschirm“ der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) wurde am 4. November 2009 erstmals ein österreichisches Projekt in einer feierlichen Zeremonie im Rahmen des EWSA-Plenums in Brüssel prämiert.

Die Aktion „Europaschirm“ wurde im Sommer 2008 von der Wirtschaftskammer Österreich in Kooperation mit dem Bundeskanzleramt, dem Österreichischen Gemeindebund und der Österreichischen Gesellschaft für Europapolitik als Informationskampagne in Sachen EU gestartet. 

Im Rahmen der Aktion wurden bis jetzt 130 Veranstaltungen in österreichischen Gemeinden und 180 regionale Events auf Wirtschaftskammerebene organisiert. 

Nähere Informationen zur Preisverleihung sowie zur Aktion "Europaschirm" finden Sie unter Links.