Österreichische Gesellschaft für Europapolitik

Vizekanzler Pröll: "Euro ist ein Quantensprung in der europäischen Integration"

» lesen Sie mehr

Eine Veranstaltung des Renner-Instituts in Kooperation mit der Österreichischen Gesellschaft für Europapolitik und dem Institut für den Donauraum und Mitteleuropa

» lesen Sie mehr

Beim Pro NÖ BürgerInnenforum in Gerasdorf bei Wien zogen vor fast 120 BesucherInnen u.a. der Präsident des Vereins Pro NÖ, LHStv. Dr. Sepp Leitner, Bundeskanzler a.D. Dr. Alfred Gusenbauer, MEP Karin Kadenbach und Manfred Anderle...

» lesen Sie mehr

EWSA-Auszeichnung für die Aktion ''Europaschirm''

04.11.2009.

EWSA-Auszeichnung für die Aktion ''Europaschirm''
Foto: Veldemanphoto/EWSA 

Der Europäische Wirtschafts- und Sozialausschuss (EWSA) vergibt heuer bereits zum dritten Mal den „civil society prize“ an herausragende Projekte der Zivilgesellschaft.

Mit dem dritten Platz für die Aktion „Europaschirm“ der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) wurde am 4. November 2009 erstmals ein österreichisches Projekt in einer feierlichen Zeremonie im Rahmen des EWSA-Plenums in Brüssel prämiert.

Die Aktion „Europaschirm“ wurde im Sommer 2008 von der Wirtschaftskammer Österreich in Kooperation mit dem Bundeskanzleramt, dem Österreichischen Gemeindebund und der Österreichischen Gesellschaft für Europapolitik als Informationskampagne in Sachen EU gestartet. 

Im Rahmen der Aktion wurden bis jetzt 130 Veranstaltungen in österreichischen Gemeinden und 180 regionale Events auf Wirtschaftskammerebene organisiert. 

Nähere Informationen zur Preisverleihung sowie zur Aktion "Europaschirm" finden Sie unter Links.