Österreichische Gesellschaft für Europapolitik

Wie stehen die Österreicherinnen und Österreicher zu Europa? Was sind ihre spontanen Assoziationen zur EU, was wünschen sie sich für die Zukunft?
Anlässlich des 20-jährigen Bestehens hat die ÖGfE in Wien eine nicht repräsentative Straßenbefragung durchgeführt. Machen Sie sich selbst ein Bild vom „EU-Klima" auf Wiens Straßen!

Wie stehen die Österreicherinnen und Österreicher zu Europa? Was sind ihre spontanen Assoziationen zur EU, was wünschen sie sich für die Zukunft?
Anlässlich des 20-jährigen Bestehens hat die ÖGfE in Wien eine nicht repräsentative Straßenbefragung durchgeführt. Machen Sie sich selbst ein Bild vom „EU-Klima" auf Wiens Straßen!

Wie stehen die Österreicherinnen und Österreicher zu Europa? Was sind ihre spontanen Assoziationen zur EU, was wünschen sie sich für die Zukunft?
Anlässlich des 20-jährigen Bestehens hat die ÖGfE in Wien eine nicht repräsentative Straßenbefragung durchgeführt. Machen Sie sich selbst ein Bild vom „EU-Klima" auf Wiens Straßen!

Wie stehen die Österreicherinnen und Österreicher zu Europa? Was sind ihre spontanen Assoziationen zur EU, was wünschen sie sich für die Zukunft?
Anlässlich des 20-jährigen Bestehens hat die ÖGfE in Wien eine nicht repräsentative Straßenbefragung durchgeführt. Machen Sie sich selbst ein Bild vom „EU-Klima" auf Wiens Straßen!

Wie stehen die Österreicherinnen und Österreicher zu Europa? Was sind ihre spontanen Assoziationen zur EU, was wünschen sie sich für die Zukunft?
Anlässlich des 20-jährigen Bestehens hat die ÖGfE in Wien eine nicht repräsentative Straßenbefragung durchgeführt. Machen Sie sich selbst ein Bild vom „EU-Klima" auf Wiens Straßen!

20 Jahre in der EU: Viel Licht, wenig Schatten (Gastkommentar Paul Schmidt, Der Standard)

02.01.2015

Zwei Drittel der Österreicher wollen bei der Union bleiben. Richtig wohl fühlen sich viele damit dennoch nicht, alte Befürchtungen sind geblieben.

» lesen Sie mehr

Radio-Statement: 20 Jahre EU-Mitgliedschaft (Paul Schmidt, Krone Hit Radio)

01.01.2015
Flash ist Pflicht!

The Sound of Silence (Gastkommentar Paul Schmidt, Wiener Zeitung)

17.12.2014

Die Jugend hat vielleicht keine lautstarke Lobby, aber sie ist unsere Zukunft. Die Förderprogramme gegen die Jugendarbeitslosigkeit werden aber nicht einmal ausgeschöpft.

» lesen Sie mehr

Nationalismus: Europas größte Bedrohung (Gastkommentar Paul Schmidt, Wiener Zeitung)

03.12.2014

Statt nationaler Egoismen brauchen wir vor allem eine effizientere Zusammenarbeit in der Europäischen Union.

» lesen Sie mehr

EU-Kommission falscher Adressat für Misstrauensvotum in Sachen Steuervermeidung (Paul Schmidt, Krone Hit Radio)

19.11.2014
Flash ist Pflicht!

Ein zweiter Frühling für die Atomenergie in Europa? (Gastkommentar Paul Schmidt, Wiener Zeitung)

19.11.2014

Die Subventionierung der Atomkraft blockiert die Entwicklung erneuerbarer Energieträger.

» lesen Sie mehr

TTIP: Zurück an den Start? (Gastkommentar Paul Schmidt, KURIER) (Kopie 1)

10.11.2014

Das  geplante Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA (TTIP) sorgt seit geraumer Zeit für Aufregung. Im Hinblick auf Umfang und Bedeutung ist es nicht vergleichbar mit anderen Freihandelsabkommen. Durch TTIP würde die...

» lesen Sie mehr